top of page

über SABRINA MALTER

FotoSMalter_edited.png

Ein Geschäftsumfeld schaffen, in dem jeder seine

GROSSARTIGE AUSWIRKUNG

innerhalb der Organisation und darüber hinaus

 

ist meine Leidenschaft.

ich liebe  um Organisationen und Einzelpersonen, die sich auf ihren Wachstumsweg begeben, herauszufordern, zu ermutigen und zu unterstützen.

Ich glaube an die Kraft von Lean Thinking und eine mutige Lernkultur, in der jeder seine Kreativität und seine Fragen einbringt und gemeinsam danach strebt ein

überzeugende Vision.  


Meine Kunden beschreiben mich als  ein leidenschaftlicher und einfühlsamer Berater, Lean Kata Coach und  Coach-the-Coach.
Von meiner 25-jährigen Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie waren 10 auf Führung fokussiert
  und Organisationsentwicklung, Geschäftstransformation und strategische  Planung. Ich bin ausgebildeter Wissenschaftler (M.Sc., The Open University, UK) mit weiterführender Ausbildung in Leadership Coaching (Queensland University of Technology, Australien), Leading Change (Durham University, UK), Professional Resilience (Deakin University, Australien ) und Lean Leadership & Culture (KBJ Anderson Consulting Integrand LLC).

Ich bin überzeugt, dass Führung und Kultur die entscheidenden Faktoren sind, um die Ergebnisse zu erzielen, die wir uns wünschen und brauchen. Ich glaube an menschenzentriert  Führung, die von Respekt vor Menschen geprägt ist und gegenseitiges Vertrauen und Mut fördert.   


Meine besonderen Stärken sind  

Enabeling Organisationen eine erstellen  Vision, die die gesamte Organisation Tag für Tag mit Energie erfüllt, und eine praxisorientierte Strategie und Methode zu entwickeln, um in diese Richtung zu streben.  

Stärkung  Teams und Einzelpersonen  zum Innehalten, Reflektieren, Lernen und Wachsen.

Beschleunigung des persönlichen Wachstums und der kulturellen Transformation in Organisationen auf der Grundlage des Selbstbewusstseins des „kreativen Bewusstseins“ und Förderung menschlicher Fähigkeiten, wie Zuhören, effektive Fragen stellen und Mut und Vertrauen aufbauen.

bottom of page